15.03.2013 15:41

Bei der Hauptversammlung wurden verdiente Mitglieder geehrt

Von: Peter Schuon

Anlässlich der Hauptversammlung wurden einige Mitglieder für außergewöhnliche Verdienste um die Luftfahrt besonders geehrt. Vom deutschen Aero Club erhielten Norbert Diener und Stefan Waidner die silberne Ehrennadel. Vom Baden-Württembergischen Luftfahrtverband erhielten Andreas Essig und Jochen Wehrstein eine silberne sowie Andreas König eine bronzene Ehrennadel.

 

Im Sportheim in Haiterbach trafen sich die Mitglieder des Flugsportvereins Nagold zu Hauptversammlung. 2012 war für den Flugsportverein ein bewegendes Jahr. Es war die erste gemeinsame Flugsaison mit dem neuen Partnerverein der SG Stern.

Die Zusammenarbeit hat sich bewährt und beide Vereine ergänzen sich nicht nur fliegerisch sondern auch menschlich sehr gut. Sport Vorstand Peter Schuon brachte in der Versammlung ein wichtiges Thema zur Sprache. Trotz großer Begeisterung für die Fliegerei ist es immer wieder schwierig Mitglieder zu gewinnen. Es gibt hier zwei zentrale Vorurteile gegen die immer wieder angegangen werden muß.

Die Segelfliegerei ist weder gefährlich noch teuer. Mittlerweile kann der FSV Nagold auf eine über 60 jährige Geschichte mit unzähligen Flügen und ohne Personenschäden zurückblicken. Die Segelfliegerei ist auch kein elitärer Sport. Schüler und Jugendliche können im Vereinsrahmen für einem Flatrate Beitrag von nur 30,- € pro Monat den Flugschein machen und nach Herzenslust segelfliegen. Auch später als Erwachsener bleibt es bei moderaten Kosten. 2012 war ein arbeitsreiches Jahr.

Für das Fluggelände auf der Höhe zwischen Haiterbach und Gündringen musste der Verein die Wasserversorgung erneuern. Jedoch wurden neben Teilahmen an Aktionen der Landesgartenschau, Mobil ohne Auto, Kinderferienprogramm und Flugtag auch viele schöne und erfolgreiche Streckenflüge bis nach Nordbayern und ins Fränkische gemacht.

Dass die Flieger viel Erfolg und eine mittlerweile lange Tradition haben zeigte sich bei den Ehrungen. Der Ehrenvorstand Michael Kroll konnte an diesem Abend viele Ehrungen vornehmen. Darunter 2 silberne Ehrennadeln des Deutschen Aero Clubs, dem Dachverband des deutsche Luftsports, sowie 2 silberne und 1 bronzene Ehrennadeln des Baden - Württembergischen Luftfahrt Verbandes für besondere Verdienste um die Luftfahrt.

Peter Schuon