Die Leistungsstufen im Segelkunstflug

StufeBezeichnungInhaltBeschreibungFlugzeugeVoraussetzungen/Motivation
7Internationale MeisterschaftenVollacro

Euromeisterschaften

Weltmeisterschaften

Voll für den Kunstflug zugelassene FlugzeugeQualifikation
6Nationale MeisterschaftenHalbacro

Landesmeisterschaften
Deutsche Meisterschaften

Voll für den Kunstflug zugelassene Flugzeuge
Hauptsächlich MDM-Fox und Swift
Qualifikation
5Nationale MeisterschaftenHalbacro

Landesmeisterschaften
Deutsche Meisterschaften

Voll für den Kunstflug zugelassene Flugzeuge

Zielgerichtetes Training
Finanzielles Budget

Zeitliches Budget

Zustimmung der Familie

Qualifikation

4Regionale MeisterschaftenSchwierigkeitsgrad nach Teilnehmern Vereinsmeisterschaften
Doppelsitzer-Wettbewerbe
Salto-Pokal
Etc.
Je nach Ausschreibung wie unten aufgeführt

Wunsch nach Vergleich der eigenen Leistung
Ehrgeiz gute Leistungen bringen zu wollen

Spaß an diesem Sport mit Freunden

3WeiterbildungFigurentraining Fortbildungen
Weiterbildungslehrgänge
Siehe unten

Wille weiterzukommen
Kritikfähigkeit, Selbstkritik

Sicherheitsbewußtsein

Verantwortungsbewußtsein

2WeiterbildungIn Übung halten

Unstrukturiert

Gelegentlich

Nicht zielgerichtet

LO 100
SZD 55

Salto, B 4, DG 303

Keine weiteren
1GrundschulungKunstflugberechtigung zum PPL-C Vereinsausbildung
in angebotenen Lehrgängen
Ausbildung an Flugschulen
TWIN-Astir II/III  

PPL-C
50 – 200 Stunden

Physische und psychische Eignung